Namenspatin

Isolde Recht


pelle


Steckbrief:

 

Name: Pelle

Geschlecht: männlich

Geboren: ca. 2014

Größe: mittelgroß

kastriert: ja

 

Ort: Copaceni/Rumänien

                                                                                     


Der kleine Pelle lief am Finanzamt herum. Was Pelle ausgerechnet beim Finanzamt wollte, wissen die Götter. Unsere Tierschützerin hat ihn jedenfalls ganz schnell einkassiert, bevor die Hundefänger es tun. Mit seinem deutlichen Parasitenbefall auf der Haut war auf den ersten Blick klar, daß sich niemand sonst mehr um den kleinen Rüden kümmern würde.

Nun wird Pelle behandelt und läßt dies geduldig über sich ergehen. Auch sonst zeigt er sich von seiner besten Seite und ist dankbar für Zuwendung und natürlich das gute Futter. Pelle hat einen großen Vorrat an guter Laune zu verteilen und macht davon reichtlich Gebrauch: Mit den anderen Hunden fühlt er sich wohl. Katzen dagegen sind ihm suspekt. Mit ihnen möchte er lieber nichts zu tun haben.

 

Für Pelle suchen wir schon jetzt ein schönes Zuhause für die Zeit nach seiner Pilzbehandlung. Er hat ja noch ein gutes Stück seines Lebens vor sich. Das möchte Pelle in einem katzenfreien, gemütlichen Zuhause verbringen, wo er eine schöne Mischung von Aktivitäten und angenehmer Entspannung genießen darf.

 

Wer Pelle das bieten kann und will, sollte sich am besten jetzt schon bei uns melden.

 

Pelle wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht  und mit EU Heimtierausweis vermittelt.

 

 

 

Bildergalerie:



Sie haben Interesse an Pelle?

 

...dann nehmen Sie per Mail mit uns Kontakt auf und laden sich unseren Fragebogen herunter und schicken diesen ausgefüllt an:

 

info@initiativefuerstrassentiere.de

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!