Der Tierschutzverein

"Initiative für Strassentiere e.V."

begrüßt Sie ganz herzlich auf seiner Homepage!

(geprüfte Organisation nach §11 des Tierschutzgesetz)


Auf diesen Seiten finden Sie Wissenswertes über unsere Arbeit im Tierschutz und Nützliches im Umgang mit Tieren. Wir teilen hier Herzensfreude und Himmelstränen, halten informiert und sagen DANKE für jede Art der Unterstützung, die wir von Ihnen erhalten.

 

Unsere Tierschutzarbeit hat folgende Schwerpunkte: 

  1. Vermittlung von herrenlosen Hunden und Katzen an geeignete Pflege- und Endplätze
  2. Durchführung von Kastrationsprojekten und Aufklärung vor Ort über die Notwendigkeit
  3. Sammeln von Sach- und Futterspenden für bedürftige Tierheime und Auffangstationen
  4. Medizinische Versorgung von Strassentieren und Förderung von Heilungsmaßnahmen.

Bitte helfen Sie uns mit:

 

 Initiative für Strassentiere e.V.

Sparkasse Bodensee

IBAN: DE53 6905 0001 0026 0680 23

BIC: SOLADES1KNZ

Kontonummer: 260 680 23

 

oder via Paypal: info@initiativefuerstrassentiere.de

(bitte Geld an Freunde/Familie senden, sonst fallen Gebühren an)



Dringend Pflegestelle oder Endstelle für Curaj gesucht


Curaj wurde im Dezember 2017 in Rumänien angefahren und einfach liegen gelassen. Er wurde operiert und aufgepäppelt. Im Mai 2019 wurde er von der Tierherberge Egelsbach aufgenommen. Auf Anraten der Tierärzte soll er nochmals operiert werden, danach Physiotherapie machen. Wir helfen der Tierherberge bei der Suche nach einem ruhigen Endplatz oder einer Pflegestelle.

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos zu Curaj und seiner jetzigen Situation hier:


Marley sucht schon so lange ein Zuhause

Marley ist jetzt schon 11 Jahre alt, hat eine Autoimmunkrankheit, die aber im Griff ist.

 

Er sucht schon so lange sein eigenes Körbchen, seine Familie, mit der er kuscheln und schmusen kann.

 

Wer gibt dem rüstigen Senior eine Chance? Seine Pflegestelle in Deutschland gibt gerne Auskunft über Marley.

 

 


Senioren-Gang sucht Dauerpaten


Sicher habt Ihr Euch schon einmal gefragt, ob es keine alten Hunde bei Gabi gibt.

Und ja natürlich, es gibt sie tatsächlich, die Senioren-Gang!

Derzeit genießen fünf "alte Herren" zwischen 13 und 15 Jahren ihren Lebensabend auf Gabis Gelände.

Eine Vermittlung ist entweder aus medizinischen Gründen ausgeschlossen oder die persönlichen Vorteile für den jeweiligen alten Herrn würden die Nachteile nicht aufwiegen.

Gerne wünschen wir uns für die Hunde mehrere Dauerpaten, damit alle aus der Gang ein gutes und gesundes Leben bis zum letzten Atemzug genießen können. Medikamente und Futter in dem Alter kosten doch einiges an Geld im Monat.


Unser Verein im Interview

 

Die Idsteiner Zeitung hat unseren Verein interviewt, es ist ein schöner Artikel dabei heraus gekommen.

 

Wenn man das Bild anklickt, wird es vergrößert!



Initiative für Strassentiere e.V.