Namenspatin

Karin Friedrich


Kalle


Steckbrief:

 

Name: Kalle

Geschlecht: männlich

Geboren: ca. September 2019

Größe: wird mittel bis groß

kastriert: nein                

                                                   

Ort: Gabi / Copaceni


Kalle ist einer von 5 vermutlich ausgesetzten Welpen, die gerade noch rechtzeitig eingefangen werden konnten, bevor sie endgültig das Vertrauen in Menschen verloren haben.

 

Auf dem Gelände von Gabi in Copaceni hat Kalle reichlich Gelegenheit gefunden, Versäumtes wieder aufzuholen. Er spielt nicht nur mit seinen Geschwistern, sondern tobt auch mit anderen Hunden wie ein Wirbelwind übers Gelände, um sich danach vertrauensvoll in die liebkosenden Hände von Menschen zu begeben.

 

Kalle ist neugierig und lernfähig und schon jetzt ein kleines Kraftpaket.

 

In seinem neuen Zuhause dürfen gern selbstbewußte Katzen leben, die seinen gelegentlichen Übermut im Umgang mit ihnen in die Schranken zu weisen wissen. Auch wenn wir grundsätzlich bereit sind, Kalle in eine Einzelhaltung zu vermitteln, wäre ein Zuhause mit souveränem Ersthund (oder Hunden) besser, denn er liebt es, mit anderen herumzutollen.

 

Am wichtigsten sind jedoch die Menschen, die Kalle noch alle Regeln für ein Zusammenleben in der Wohnung vermitteln müssen, mit liebevoller Geduld und Konsequenz. Wer hat genügend Erfahrung, um Kalle ein Heim fürs Leben zu schenken?

 

Kalle wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt.

 

 

Bildergalerie:



Sie haben Interesse an Kalle?

 

...dann nehmen Sie per Mail mit uns Kontakt auf oder laden sich unseren Fragebogen herunter und schicken diesen ausgefüllt an:

 

info@initiativefuerstrassentiere.de

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!